Neuigkeiten

Krisensituation Corona

        

Liebe Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer,



Wir bitten Sie, folgende Punkte zu beachten:


Wir möchten unseren medizinischen Service für Ihre Tiere gerne aufrechterhalten, sind dazu aber dringend auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Die Sprechstunden finden zur gewohnten Zeiten statt aber wir bitten sie um Telefonische Terminvereinbarung.


Nur durch organisierte Terminvereinbarungen vermeiden wir das sich der Kontakt zu anderen Patientenbesitzern ergibt.

 



Situation im Wartezimmer/im Behandlungsraum


Um Sie und vor allem auch uns zu schützen, bemühen wir uns, alle Personenkontakte auf das dringend erforderliche Maß zu beschränken. Je weniger Menschen sich in der Praxis aufhalten, desto geringer ist das Infektionsrisiko für alle. Daher bitten wir Sie:


-nur mit einer Person pro Tier die Praxis aufzusuchen


-im Wartezimmer sich max. 2 Personen aufhalten


- Ihren Termin pünktlich einzuhalten


-



Danke fürs Verständnis mit freundlichen Grüßen Ihr Praxisteam















Erbacher und Michelstädter

 NOTDIENST







Seit Herbst 2019 gibt es einen Notdienstplan unter den erbacher und michelstädter Tierärzten.

Diesen können Sie telefonisch zur Zeit des Notfalls auf dem Anrufbeantworter Ihres Tierarztes erfahren.

Die Tierärtzliche Gebührenordung ( GOT) hat sich am 14.02.2020 für alle Tierärzte geändert



Was ändert sich nun für Sie?



Die Neufassung der GOT enthält nun einen neuen Paragrafen 3a „Gebühren für tierärztlichen Notdienst".

Dieser regelt, wie im Notdienst abzurechnen ist:

- Es muss eine pauschale „Notdienstgebühr" bei einem Tierarztbesuch zu Notdienstzeiten in Höhe von 50,- Euro (netto) berechnet werden.

- Zusätzlich muss für tierärztliche Leistungen im Notdienst mindestens der 2-fache Satz der GOT abgerechnet werden. Außerdem wird dem Tierarzt ermöglicht, im Notdienst bis zum 4-fachen Gebührensatz abzurechnen.



Wann handelt es sich um Notdienst?



Zu welchen Zeiten diese neuen Notdienstgebührensätze gelten, regelt die GOT mit genauen Zeitangaben:

- täglich von 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr des jeweils folgenden Tages (Nacht),

- von freitags 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr des jeweils folgenden Montags (Wochenende) sowie

- von 0.00 Uhr bis 24.00 Uhr eines gesetzlichen Feiertags.



Wenn eine Tierarztpraxis abends eine reguläre Sprechstunde bis 19.00 oder 20.00 Uhr bzw. eine reguläre Sprechstunde am Wochenende anbietet, ist dies kein Notdienst.

Die Notdienstgebühren werden dann auch nicht berechnet.


64711 Erbach

Werner-von-Siemens-Straße 14

06062- 267872

Montag & Dienstag

10-12 Uhr & 16-18Uhr

Mittwoch

10-12 Uhr

Donnerstag & Freitag

10-12 Uhr & 16-18Uhr

Samstag

10-12 Uhr

Öffnungszeiten